Why do people like hunting?

Warum jagen Menschen gern?

Die Jagd hat eine lange Geschichte, von der Jagd mit Speeren, Steinwerkzeugen und anderen Werkzeugen in der Antike bis zur Jagd mit Schrotflinten heute. Und die Jagd wird heutzutage bei den Menschen immer beliebter. Warum also jagen die Menschen so gern?

Treiben Sie Sport

Die Jagd ist hart und nicht jeder kehrt mit einer ertragreichen Beute zurück. Jäger gehen oft stundenlang in die Wildnis, um zu jagen, finden aber nichts. Wenn Menschen sich auf eine Jagdreise begeben, können sie nicht anders, als ihr bequemes Leben zu ändern und Gefahren ausgesetzt zu sein.

Bei der Jagd muss man normalerweise lange Strecken zu Fuß zurücklegen. Besonders im Winter haben Jäger keine andere Wahl, als zu Fuß durch die riesigen Schneefelder zu gehen. Sie müssen nicht nur die Kälte ertragen, sondern auch die Unannehmlichkeiten des Gehens im knietiefen Schnee in Kauf nehmen. Das Schlimmste ist, dass der Jäger die Grenzen seines Körpers erlebt, aber nicht weiß, wann die Beute auftaucht. Wenn ein Jäger eine große Beute sieht, aber Schwierigkeiten hat, damit fertig zu werden, muss er sich selbst herausfordern und einen Weg finden, zu jagen. Erst nachdem Sie diese Art von Training erlebt haben, werden Sie das Gefühl haben, dass Ihre üblichen Probleme nichts sind. Lassen Sie uns lernen, feste Überzeugungen zu haben und den Fortschritt niemals aufzugeben.

Manifestierte Fähigkeit

Trophäenjagd ist die Jagd auf sorgfältig ausgewählte Tiere zum Vergnügen mit offizieller Genehmigung der Regierung. Jäger haben es oft auf große Tiere wie Nashörner, Elefanten, Löwen, Pumas und Bären abgesehen. Die erlegten Tiere werden von den Jägern als Trophäen nach Hause gebracht, beispielsweise werden Löwenfelle als Teppiche verwendet oder an Wänden ausgestellt. Trophäenjagd ist auch als Spiel der Reichen bekannt, die eine hohe Gebühr für die Jagd bezahlen. Das Ziel des Jägers besteht nicht darin, Beute zu erbeuten und zu verkaufen, sondern den Spaß an der Jagd zu genießen, die Beute zu jagen und sie als Souvenir zu behalten, seinen sozialen Status zur Schau zu stellen und mit persönlichen Fähigkeiten zu prahlen.

Enge Verbindung mit der Wildnis

Durch die Jagd können wir der Natur näher kommen, die Vielfalt der Lebewesen in der Natur erkunden und unser Wissen erweitern. Je mehr Sonnenlicht wir bei der Jagd aufnehmen, desto mehr Vitamine produziert unser Körper und das Immunsystem wird gestärkt. Gleichzeitig kann die Jagd der Natur nahe sein. Viele organische Verbindungen in Pflanzen setzen zahlreiche Stoffe frei, die für den menschlichen Körper von Vorteil sind. Diese Stoffe können die Anzahl der weißen Blutkörperchen in unserem Immunsystem aktivieren und erhöhen, was die Fähigkeit zur Abwehr von Viren erhöht.

Holen Sie sich frisches Fleisch

Das im Supermarkt gekaufte Fleisch muss eine Reihe von Verfahren im Schlachthof durchlaufen, bevor es zum Verkauf in den Supermarkt transportiert wird. Darüber hinaus besteht das meiste Fleisch heutzutage aus gentechnisch veränderten Lebensmitteln und der Nährstoffgehalt hat sich geändert, sodass die Fleischqualität nicht sehr gut ist. Die durch die Jagd erbeutete Beute wächst jedoch ausschließlich in Wäldern oder Grasland ohne übermäßige Umweltverschmutzung. Nach der Jagd können Sie sie mit nach Hause nehmen und direkt zubereiten.

Verwandtschaft oder Freundschaft fördern

Es ist nicht empfehlenswert, allein auf die Jagd zu gehen, da es schwierig ist, Hilfe zu holen, wenn wir während der Jagd in Gefahr geraten. Daher wird die Jagd normalerweise in Gruppen betrieben, damit Sie mehr Zeit mit Ihrer Familie verbringen oder mehr Freunde finden können. Jäger können sich über die Jagd unterhalten, Jagderfahrungen austauschen und Zeit mit Familie oder Freunden verbringen, während sie darauf warten, dass ihre Beute auftaucht.

Entspannen

Wenn Jäger jagen, vergessen sie die trivialen Dinge des Lebens und genießen das Vergnügen, Tiere zu töten. Das autonome Nervensystem unseres Körpers ist für die Regulierung der verschiedenen Funktionen unseres Körpersystems verantwortlich und kontrolliert und reguliert die Aktivitäten und Sekretion von Organen, Blutgefäßen, glatten Muskeln und Drüsen des Körpers. Das autonome Nervensystem besteht aus zwei Teilen: dem sympathischen Nervensystem und dem parasympathischen Nervensystem. Der sympathische Nerv kontrolliert die Stressreaktion und kann bei Druck effektiv damit umgehen. Gleichzeitig spielt der sympathische Nerv auch bei chronischem Stress eine dominierende Rolle und erzeugt passive Auswirkungen auf den menschlichen Körper, wie beispielsweise die übermäßige Sekretion von Cortisol, die wir oft sagen. Der parasympathische Nerv fördert die Realisierung von Funktionen wie sanfter Ruhe und Verdauung im menschlichen Körper, und es lässt sich einfach verstehen, dass der parasympathische Nerv den menschlichen Körper angenehmer und entspannter macht und das Stressniveau senkt.

Lektion fürs Leben

Die Jagd ist auch ein Lebensweg. Beim Jagen kann man viel lernen. Dieses Wissen ist nicht nur auf die Jagd anwendbar, sondern kann auch auf viele Dinge im Leben angewendet werden und spielt eine entscheidende Rolle in unserem Leben. Es lehrt uns, geduldig zu sein, die Natur zu respektieren und Schwierigkeiten mutig zu begegnen.

Der obige Inhalt analysiert, dass die Menschen aus mehreren Gründen immer gerne jagen: Durch die Jagd können sie sich selbst schulen, Trophäen gewinnen, in Kontakt mit der Natur kommen, frisches Fleisch beschaffen, Familienbande oder Freundschaften stärken, sich entspannen, das Leben verstehen lernen usw. Ich hoffe, dass alle mehr Spaß an der Jagd haben können.

Zurück zum Blog